Zum Inhalt

Im Bild:

Haller Musikschülerin erspielt Landessieg

Marion Rabik überzeugt die Jury beim Landeswettbewerb prima la musica in Vorarlberg

(c) Marijan Rabik

Marion Rabik überzeugt die Jury beim Landeswettbewerb prima la musica in Vorarlberg

Für den Landeswettbewerb prima la musica 2020 wurde von vornherein die Wertungskategorie Orgel solo auf einen für Tirol und Vorarlberg gemeinsamen Termin in Feldkirch festgelegt. Somit kam es, dass Marion Rabik aus der Orgelklasse Hannes Christian Hadwiger auf Grund der Absage des Tiroler Landeswettbewerbes als Einzige von den insgesamt 48 angemeldeten Teilnehmer*innen unserer Schule am heurigen Wettbewerb dabei sein konnte.

Dabei vertrat sie die gesamte Musikschule mit Bravour. Die 17jährige Marion Rabik erreichte vor einer internationalen Jury mit 91,5 Punkten Gold mit ausgezeichnetem Erfolg und darüberhinaus auch noch den Landessieg in der Wertungskategorie Orgel, Altersgruppe IIIplus. Eine Entsendung zum Bundeswettbewerb im Mai in Feldkirch ist ihr damit sicher.

Herzliche Gratulation an Marion und ihren Lehrer Hannes Christian Hadwiger.